• KM 2 1200
  • KM 3 1200
  • KM 1 1200
  • KM 4 1200
  • KM 5 1200
  • KM 6 1200
  • KM 7 1200

Heckenpflanzen

Hecken markieren das eigene Reich, dienen als Zwischenwände, Sicht,- Wind,- und Lärmschutz. Als Hintergrund zu einer blühenden Staudenrabatte bilden sie einen Kontrast und werten die im Vordergrund befindlichen Pflanzen auf. Man unterscheidet dabei zwischen geschnittenen und ungeschnittene Hecken bzw. dabei auch zwischen immergrünen Hecken (Thujen, Bux,…) sowie laubabwerfende Hecken (Hainbuche, Blütensträucher,…)

Drucken E-Mail

Heckensorten - Laubabwerfende Arten

 

DSC 3114 smallBlutberberize (Berberis thunbergii)

Sehr frosthart, windresistent, verträgt zeitweilige Trockenheit, Höhe 1-1,5 m, vorzügliche Heckenpflanze, ca. 3Stk/lfm, für kleine und mittlere Hecken

 

 

 

DSC 3110 smallHainbuche, Weißbuche (Carpinus betulus)

Anspruchslose, schattenverträgliche, stets gesunde Heckempflanze, zuverlässig frosthart, übersteht sommerliche Trockenzeiten recht gut, windresistent,

 

 

 

DSC 1 smallGrünlaubige Rotbuche (Fagus sylvatica)

 

 

 

 

 

DSC 3104 smallSämlingsrotbuche (Fagus sylv. ´Atropurpurea´)

Bevorzugt tiefgründige, frische kalkhältige Böden, für optimales Wachstum ist eine hohe Luftfeuchtigkeit nötig. Blätter im Sommer rot-grün, mittel bis hohe

 

 

 

DSC 3112 smallImmergrüner Liguster (Ligustrum ovalifolium)

Rasch wachsend, Laubfall spät im Herbst, etwas frostempfindlich, für gut durchlässige Böden, 3-4 Stk/lfm, für halbhohe bis hohe Hecken

 

 

 

DSC 2 smallHalbimmergrüner Liguster (Ligustrum vulgare ´Atrovirens´)

Straff aufrecht wachsend, Laub im Spätherbst purpurbraun, 3-4 Stk/lfm, gut winterhart, für halbhohe bis hohe Hecken

 

 

 

DSC 3 smallFünffingerstrauch (Potentilla frut. ´Goldfinger´)

Höhe ca. 1m, aufrechter Wuchs, blüht in großer Fülle von Juni bis Oktober, sollte jedes Jahr stark zurück geschnitten werden, 3-4 Stk/lfm, niedrige Hecken

 

 

 

DSC 4 smallGoldsommerspierstrauch (Spiraea japonica)

Höhe ca. 60cm, breitbuschig, mittelstarker lockerer Wuchs, goldgelbes Laub, rosafarbene Blüten ab Juni bis zum Frost, sonnig-halbschattig.

 

 

 

DSC 5 smallRoter Zwergspierstrauch (Spiraea jap. ´Anthony Waterer´)

Höhe bis 80cm, im Austrieb rote Blätter, karminrote Blüten im Juli/September, jährlicher Rückschnitt erforderlich, für kleine Hecken, 3-4 Stk/lfm

 

 

 

DSC 6 smallRosa Zwergspierstrauch (Spiraea jap. ´Little Princess´)

Höhe bis 30cm, rosarote Blüte im Juni-September, jährlicher Rückschnitt erforderlich, 3-4 Stk/lfm, für kleine Hecken

 

 

 

DSC 3108 smallBlütenhecke "4-Jahreszeiten"

Hartriegel (Cornus), Maiblumenstrauch (Deutzia), Goldglöckchen (Forsythia), Ranunkelstrauch (Kerria), Kolkwitzie (Kolkwitzia), Pfeifenstrauch (Philadelphus), Blutpflaume (Prunus cerasifera ´Nigra´), Spierstrauch (Spiraea), Flieder (Syringa), Weigelie (Weigelia)

 

 

 

 Heckensorten - Immergrüne Arten

 

DSC 3119 smallBuchsbaum (Buxus sempervirens)

Dichter Wuchs, sehr schnitt- und schattenverträglich, benötigt tiefgründige, nahrhafte Böden, 3-5 Stk/lfm, für niedrige bis halbhohe Hecken

 

 

 

DSC 3127 smallEfeu (Hedera helix)

Eigentlich keine Heckenpflanze, kann aber Zäune als platzspahrender Heckenersatz beranken, stark kletternd, 2-4 Stk/lfm

 

 

 

DSC 3138 smallHeimische Fichte (Picea abies)

Starker Wuchs, Standort nicht zu trocken, ca. 2 Stk/lfm, für mittlere bis hohe Hecken

 

 

 

DSC 3106 smallSerbische Fichte (Picea omorika)

Schmal, pyramidal, absolut frosthart, robust, stadtklimafest, nur für durchlässige Böden, ca. 2 Stk/lfm, für mittlere bis hohe Hecken

 

 

 

DSC 3092 smallKirschlorbeer (Prunus laurocerasus i.S.)

Höhe 2-3 m, kräftiger, aufrechter Wuchs, winterhart, schattenverträglich, nicht geeignet für windige, stark frostgefährdete Standorte, 2-3 Stk/lfm

 

 

 

DSC 3100 smallHeckeneibe (Taxus media ´Hicksii´)

Höhe bis 2 m, breitaufrechter Wuchs, außerordentlich frosthart, robust, stadtklimafest, für durchlässige Böden, 2-3 Stk/lfm, niedrig bis halbhoh

 

 

 

DSC 7 smallBrautspiere (Spiraea cinerea ´Grefsheim´)

Schöner Kleinstrauch, feine Zweige, reinweiße lange Trugdolden im April, Höhe ca. 1,5 m

 

 

 

DSC 8 smallJapanische Blütenspiere (Spiraea nipp. ´Snowmound´)

Kleinblättriger Strauch, bogig überhängende Zweige, Blüte cremeweiß in langen Trugdolden im Mai-Juni, Höhe ca. 2 m

 

 

 

DSC 9 smallPrachtspiere (Spiraea vanhouttei)

Aufrechter Strauch, überhängende Zweige, reiche reinweiße Blüte im Mai, für Hecken/Flächenbepflanzung, Höhe ca. 2,5 m

 

 

 

DSC 3121 smallHeckeneibe (Taxus media ´Hillii´)

Dichter und kompakter Wuchs, breit pyramidal, glänzend hellgrün, 2-3 Stk/lfm, für durchlässige Böden, keine Beeren, etwas frostempfindlich

 

 

 

DSC 3136 smallHeckeneibe (Taxus media ´Hillii´)

Dichter und kompakter Wuchs, breit pyramidal, glänzend hellgrün, 2-3 Stk/lfm, für durchlässige Böden, keine Beeren, etwas frostempfindlich

 

 

 

DSC 3102 smallSäulenthuje (Thuja occidentalis columna)

Rascher Wuchs, extrem frosthart, helle Winterfarbe, windresistent, für durchlässige Böden, gesund, 2-3 Stk/lfm, für halbhohe bis hohe Hecken

 

 

 

DSC 3098 smallSmaragdthuje (Thuja occ. ´Smaragd´)

Sehr schmal und kegelförmig, frosthart, stadtklimafest, windresistent, 2-3 Stk/lfm, für halbhohe bis hohe Hecken

 

 

 

GRINSCHGL GARTENWELTEN

Grinschgl GmbH

Stainzerstraße 8, A-8523 Frauental 

Tel: +43 (0)3462 2025

www.grinschgl.at | service@grinschgl.at  

Logo Grinschgl white

Jubileum 60 Grinschgl

© 2017 Gartenwelten Grinschgl                                                                                                                                                                                          Gartenzeitung link