Nadelgehölze

Nadelgehölze zeigen auch im Winter ihre Farbe und bieten zu jeder Jahreszeit Sichtschutz. Einige Koniferenarten z.B. sind auch von forstlicher Bedeutung - die meisten besitzen jedoch einen besonderen Zierwert für Garten- und Parkanlagen. Durch ihren Farben- und Formenreichtum sind sie vielseitig verwendbar, sei es im Haus- und Steingarten, in Parks, auf Dachterrassen, auf Friedhöfen oder in der freien Landschaft.

Zwergsorten können auch in Pflanztrögen verwendet werden. Nadelgehölze bieten ein breites Spektrum an Formen, etwa die malerischen Silhouetten der Fichten- und Tannenarten, säulenförmige Wacholder und Zypressen, verschiedene Hängeformen oder flächendeckende Wacholder in vielen Farbtönen.

Drucken